Skype Update (4.3) auf Ubuntu 12.04

Für Sykpe gab es in den letzten Wochen ein Update auf Version 4.3 – was bisher an mir vorbei gegangen war. Bis heute Morgen lief die 4.2 auch noch ganz gut, da brach just in dem Moment, als ich einen Kunden im Telefonnetz anrufen wollte, die Verbindung ab und ließ sich partout nicht wieder herstellen (die Anmeldung schlug jedesmal fehl).  Darauf hin habe ich erstmal ein normales Ubuntu-Update gemacht, welches auch Skype auf Version 4.3 hievte – beinahe zumindest. Skype ließ sich zwar starten, fror aber sofort nach der erfolgreichen Anmeldung ein und war nur mit mühe wieder zu beenden.

Eine Suche nach dem Fehler brachte keine direkten Ergebnisse, nur Beschreibungen wie man Skype auf Ubuntu installiert. Da mir nichts anderes einfiel, probierte ich es einfach noch mal mit apt:

$ sudo apt-get install skype

Das installierte noch ein weiteres, offensichtlich notwendiges Paket – Aha. Auf meinem sudoer Profil konnte ich Skype nun starten (und benutzen), aber auf meinem Alltags-Profil zeigte sich noch immer der selbe Fehler. Der einzige unterschied zwischen beiden Profilen (neben dem sudoer-Ding) ist, daß ich Skype zuvor noch nicht auf dem sudoer Profil gestartet hatte. Nach dem ich also alle lokalen Skype-Daten gelöscht hatte, lässt sich Skype nun wieder benutzen.

$ rm -r ~/.Skype/

(An's Backup denken!) Okay, die nervigen Notifications bei jedem Kleinstereignis muss man jetzt erstmal wieder deaktivieren.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentarte zu diesem Artikel geschrieben.

Fragen, Ideen oder Kritik? – Hier ist Platz dafür!

Dein Kommentar

Um ein Kommentar abzugeben, reicht der Text im Kommentarfeld. Die Angabe eines Namens wäre nett, ist aber nicht erforderlich.

Du darfst folgenden HTML-Code verwenden, musst aber nicht:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>