Wahlsonntag

… ist zwar erst Morgen, aber die Wahlwerbeplakate verschönern ja schon seit Wochen unsere Städte. Beim Anblick der Plakate fällt eines sofort auf: parteiübergreifend hat man sich entweder keine Gedanken über Design und Aussage der Plakate gemacht, oder aber die falschen Leute damit beauftragt. Anders kann ich mir zum Beispiel nicht erklären, warum die Grünen ihre Slogans in der „Comic Sans“ einer albernen Comic-Schrift schreiben. Grünen-Wahlplakat
Das soll warscheinlich irgendwie handschriftlich wirken auf der Pappe.

In dem Zusammenhang kann ich das folgende Video empfehlen, in dem die Plakate zur Europaparlamentswal kritisch betrachtet werden.
Wahlplakate zur Europawahl 2009 Leider nur in Flash.

Geht bitte trotzdem Wählen! Es gibt ja auch noch demokratische Parteien, die keine solche Schönheiten in die Städte pflanzen.

Kommentare

  1. 01) 09.06.2009
    füßling

    Anzumerken bleibt, dass anhand der Wahlplakate parteiübergreifend festgestellt werden kann, was die Wahl zum Europaparlament für einen Stellenwert hat – annähernd Null. Abgehalfterte Politiker verströmen müden Zweckoptimismus und die Plakate sind nur das Fenster in deren Befindlichkeit. Da kann amn sich nur über jeden freuen, der trotzdem wählen geht!

Fragen, Ideen oder Kritik? – Hier ist Platz dafür!

Dein Kommentar

Um ein Kommentar abzugeben, reicht der Text im Kommentarfeld. Die Angabe eines Namens wäre nett, ist aber nicht erforderlich.

Du darfst folgenden HTML-Code verwenden, musst aber nicht:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>